Schriftgröße:

Sprache:

wieninternational.at

Vienna´s weekly European journal

Brücken, Hotels und eine U-Bahn für Belgrad

Willkommen im Archiv von wieninternational.at

Dieser Artikel ist nur für registrierte Benutzer sichtbar

Sie sind kein/e registrierte/r Benutzer/in auf wieninternational.at: Registrieren Sie sich bitte hier. Registrieren

Archivierter Artikel vom: 
Dienstag, März 6, 2012


Brücken, Hotels und eine U-Bahn für Belgrad

Für unsere Serie über Großbaustellen in Wiens Partnerstädten scheint Belgrad prädestiniert zu sein. Denn oft hört man in Serbiens geschichtsträchtiger Hauptstadt die Behauptung, dass Belgrad heutzutage

...