eToro Erfahrung

etoro logo
Inhaltsverzeichnis: Die wichtigsten Fakten:
  • zahlreiche Erfahrungsberichte
  • die führende Plattform für Social Trading in Österreich
  • Demokonto für erste Trading Versuche ohne Risiko
  • auch für Einsteiger schnell zu verstehen
  • Etoro Gebühren sind angemessen

eToro ansehen

Forex-Trading gewinnt immer mehr an Beliebtheit, da immer mehr Menschen auf der Suche nach der finanziellen Freiheit sind. Allerdings gibt es hier so viele unterschiedliche Anbieter, dass es oftmals schwierig ist, einen guten Broker zu finden. Dazu kommt noch, dass einem oftmals das nötige Wissen und die Erfahrung fehlt, um wirklich profitabel am Forexmarkt partizipieren zu können.

etoro erfahrungen

Ein sehr bekannter Broker ist eToro. Dieser ist vor allem auf Grund seines aggressiven Marketings bekannt. Werbespots, die das schnelle und einfach verdiente Geld versprechen, stehen im direkten Zusammenhang mit diesem Anbieter. Im Trading-Bereich sind solche Werbungen zwar keine Seltenheit, nichtsdestotrotz sollte man jeder Plattform aber erst einmal kritisch gegenüberstehen.

Jedoch ist es hier möglich, Forex zu handeln, ohne, dass man jegliches Wissen darüber hat. Das ermöglich nämlich das Social Trading, mit dem sich eToro versucht abzuheben. Social Trading ist eigentlich relativ interessant, da man recht simpel die Trades und Spekulationen von erfahrenen Tradern angezeigt bekommt und basierend auf diesen auch kaufen oder verkaufen kann.

Ein deutscher Anbieter, der ein ähnliches Prinzip verfolgt, allerdings nicht so groß ist, ist wikifolio.

Soweit, so gut, doch ist diese Handelsplattform nun wirklich so gut und seriös, wie sie scheint, oder ist es mehr Schein als Sein? Schließlich kann man auch einige negative Kritiken im Internet über eToro lesen. Hier soll es um unsere eToro Erfahrung gehen.

eToro ansehen

eToro Erfahrung – allgemeine Daten

Wie bereits erwähnt, handelt es sich um einen Broker, der das Handeln mit Forexwerten ermöglicht. Hier kann man dann entweder eigenständig CFD handeln oder durch das Social Trading die Trades von anderen, erfolgreichen Tradern kopieren.

Als Basiswerte der CFDs dienen etwa diverse Währungspaare, Aktien, Indizes und Rohstoffe. Diese kann man dann entweder durch eine eigene Software, eToro OpbenBook, traden oder man nutzt die Webapplikation oder die App auf dem Smartphone oder Tablet.


Das Unternehmen sitzt in Zypern und hat leider keinen Telefonsupport. Man kann lediglich per Mail mit dem Anbieter in Kontakt treten, wobei es manchmal zu gewissen Verzögerungen dann kommen kann. Jedoch gibt es eine Fax-Nummer, die für die Bestätigung des Profils genutzt werden kann. Auf die Profilerstellung und Anmeldung kommen wir aber später nochmal zu sprechen.

Ferner sollte noch erwähnt werden, dass diese Plattform für Einsteiger sicherlich sehr hilfreich ist, eben weil man die Trades von erfolgreichen und erfahrenen Tradern nachahmen kann.

Alles in einem gibt es dieses Unternehmen 2017 seit 10 Jahren und unterliegt als EU-Mitglied auch der Regulierung der zypriotischen CySEC. Das bedeutet, vereinfacht gesagt, dass man hier keine Unterschiede bezüglich der Regulierung zu anderen Anbietern vorfindet.

Dass das Unternehmen in Zypern sitzt ist auch nicht weiter schlimm. Das ist in dieser Branche eher Gang und Gäbe, um Steuern zu sparen.

Sollten Sie anfangen hier zu traden, dann haben Sie eine gesetzliche Einlagensicherung von 20.000€. Mehr sollten Sie also niemals auf Ihrem Konto bei eToro liegen haben.

eToro ansehen

Hohe Gewinne durch hohen Hebel

Ungewöhnlicherweise bietet dieser Broker einen äußerst hohen Hebel zum Handeln an. Ein Hebel von 400:1 ist hier nämlich üblich. Dadurch liegt eToro deutlich über der Konkurrenz, wo man maximal Hebel von 100:1 oder ähnliches findet.

400:1 bedeutet, dass, wenn man mit 80€ einen Kurs handelt, man eigentlich mit 32.000€ handelt. Dies hat einen Vorteil, der zugleich auch ein Nachteil werden kann.

Denn dadurch kann man äußerst schnell hohe Gewinne erwirtschaften, aber ebenso schnell auch starke Verluste. Denn Ihr Kapital ist niemals sicher und es handelt sich auch hier um spekulative Investments.

etoro erfahrung

Einzahlung und Auszahlung

Die eToro Erfahrung zeigt, dass die Einzahlung und Auszahlung sehr simpel durchlaufen kann. Allerdings muss man für die Auszahlung sein Konto und seine Identität bestätigen. Dies ist aber auch bei anderen vergleichbaren Anbietern so.

Zwar hat man auch die Möglichkeit erst einmal mit einem Demokonto zu arbeiten und dort zu traden, sodass man das Ganze erstmals kennenlernt, allerdings ist auch ein Echtgeldkonto innerhalb von weniger Minuten eröffnet und steht dann zum Handeln bereit.

Am besten zahlt man per Skrill oder einer anderen Online-Zahlungsmethode, denn so ist das Geld sofort auf Ihrem Tradingkonto, sodass Sie nicht noch einige Werktage warten müssen. Sie können aber auch per Kreditkarte oder PayPal zahlen.

  • eToro Erfahrung zeigt, dass die Einzahlung schnell erfolgreich klappt.
  • Mindesteinzahlung: 200€, bei Banküberweisung 500€
  • Kontoführung in unterschiedlichen Währungen möglich (Euro, US-Dollar, Britische Pfund, Schweizer Franken)
  • Auszahlungsoptionen: Visa, Mastercard, Neteller, Webmoney, Banküberweisung

Auch hier werden bei der Ein- als auch bei der Auszahlung Gebühren erhoben. Diese können sogar bis zu 25€ betragen, was recht hoch ist. Jedoch hängen diese auch immer von der Höhe der Summe ab.

Einen Bonus für Neukunden oder ähnliches gibt es hier nicht.

etoro erfahrungen online

10 Vorteile, die für eToro sprechen

Nachfolgend sollen stichpunktartig 10 Vorteile aufgelistet werden, die für diesen Anbieter sprechen:

  1. Deutscher Support, auch wenn nur per Mail
  2. Unbegrenztes Demokonto à man wird nicht zum Echtgeldkonto gezwungen
  3. Im Demokonto kann man auch anderen Tradern folgen.
  4. Es gibt einige Angebote, wie beispielsweise 10-50% Gutschreibung auf die Einzahlung
  5. Man kann über die App die Kurse in Echtzeit verfolgen
  6. Einlagensicherung bis 20.000€
  7. Besonders gut für Einsteiger durch das Social Trading Prinzip geeignet
  8. Viele Märkte sind handelbar
  9. Überschaubare Handelsplattform
  10. Vor dem Trade werden einem alle Gebühren angezeigt

eToro ansehen

eToro Erfahrung – Fazit

Der Test und auch diverse Erfahrungen von bereits bestehenden Kunden haben unsere eToro Erfahrung bestätigt: es handelt sich um eine sehr seriöse Plattform, die allerdings manchmal mit ihren Werbeversprechen übertreibt – allerdings sollte einem im Voraus klar sein, dass man nicht schnell und einfach reich werden kann, wie dies propagiert wurde.

etoro erfahrungen und test

Die Plattform ist des Weiteren auch bei dem ein oder anderen Trader auf Platz 1, da es eben das Social Trading gibt und man dadurch mit wenig Erfahrung ebenso attraktive Gewinne mitnehmen kann.

FAQ

Gibt es hier Weiterbildungsmöglichkeiten, um das Trading zu erlernen?

Ja, man hat nicht nur das Demokonto, dass man ohne Zeitbegrenzung nutzen kann, sondern auch diverse Webinare, Videos und auch Online-Kurse, die einem das ganze Thema näherbringen. Einige Weiterbildungsmöglichkeiten gehen dabei schon sehr in die Tiefe.

Wie viel kann man hier handeln?

Man hat lediglich 15 handelbare Devisenpaare, was für Einsteiger aber vollkommen ausreicht.

Welchen Trader sollte man folgen?

Empfehlenswert ist 4exPirate, wobei wir hier nicht nur Gewinn versprechen wollen. Er handelt aber sehr risikoarm, was vielen wahrscheinlich zurechtkommt.

eToro ansehen

Andere Websites zum Thema:

  1. http://www.finanzen.net/nachricht/trading/interview-etoro-regionaldirektor-dennis-austinat-34-wir-wollen-das-facebook-des-tradings-werden-34-5434403
  2. https://itunes.apple.com/at/app/etoro-social-trading/id674984916?mt=8
  3. https://www.trend.at/finanzen/boerse/social-trading-wikifolio-5829656